Manfred Kyber
Dichter, Märchenerzähler und Lyriker

Präsentation des Werkes und seines Lebens


 

kyber.jpg (41731 Byte)


Manfred Kyber, 1.März 1880 – 10.März 1933, schrieb anfangs Texte für Kleinkunstbühnen und errang erste Bekanntheit mit der Veröffentlichung neuromantischer Lyrik. Seine Märchen und Tiergeschichten, vielfach übersetzt, in zahlreichen Anthologien aufgenommen und in hoher Auflage verbreitet, zeichnen sich aus durch humorvoll kritischen Bezug auf die menschliche Gesellschaft.
Engagierte Veröffentlichungen zum Tierschutz, kritische Schriften zur Kultur sowie Beiträge zu Fragen der Religion und den Grenzgebieten unseres Daseins bestimmten weiterhin das Schaffen Manfred Kybers.


 

Stand: 2.Januar 2009