Manfred Kyber
Dichter, Märchenerzähler und Lyriker

Präsentation des Werkes und seines Lebens

kyber.jpg (41731 Byte)



| Bergfahrt |


Bergfahrt

Weinend sank ins Grab der Zeiten
ferner Täler Lust und Weh.
Bergwärts in den ewigen Schnee
führt der Weg der Einsamkeiten.

Eine steingewordne Sage
ruhn die Gipfel riesengroß –
gottesnah und menschenlos,
wie am ersten Schöpfungstage.

Tot ist aller Wunsch und Wille,
Staub ist aller Erdensinn.
Nur der Geist vom Urbeginn
redet in der Tempelstille.